Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Gemeinsam lernen

in der Gemeinschaftsschule Kraichtal

Teambuilding bei den 9ern

Neue Klassenzusammensetzungen stellen – besonders in den Abschlussjahrgängen – eine Herausforderung dar. Die drei neu gebildeten Lerngruppen der Jahrgangsstufe 9 verbrachten daher jeweils einen Tag im Freizeit- und Erlebnispark Fun4you in Wiesloch, um Aufgaben zur Teambildung gemeinsam zu bewältigen sowie das Selbstbewusstsein als Gruppe, wie auch für sich selbst, zu stärken. Zunächst galt es Aufgaben, wie z.B. gemeinsam eine Wippe ins Gleichgewicht zu bringen oder gemeinschaftlich eine flache senkrechte Wand zu erklimmen, zu bewältigen. Auch das gegenseitige Vertrauen zu stärken, indem man sich von einem Mitschüler „blind“ durch einen Parcours führen ließ, galt als wichtiger Aspekt. In der Theorie wissen die SchülerInnen, dass es in einer Gruppe auf Vertrauen, Respekt, Verlässlichkeit und Kommunikation ankommt. Dies in gemeinschaftlichen Aufgaben umzusetzen, stellt sich dann jedoch als nicht immer ganz leicht heraus und bringt manche auch an ihre Frustrationsgrenzen. Umso schöner, dass es dennoch viele Einzel- und Gruppenerfolge zu verzeichnen gab und die Erlebnisse damit nachhaltig in der Gemeinschaft wirken können. Abschließend ging es in den Hochseilkletterturm, in dem die Schüler vor allem ihre persönlichen Grenzen ausloten und teilweise auch überschreiten konnten. Viel Spaß gab es dabei bei Überwindungen von Hindernissen in bis zu 15m Höhe. Wir danken dem Förderverein der Gemeinschaftsschule, der dieses Erlebnis finanziell unterstützt und damit möglich gemacht hat!