GMS Kraichtal (Druckversion)

Das Elsass von seiner schönsten Seite

Bei viel Sonne, gutem Essen und sehr gastfreundlichen Schülern, Lehrern und Eltern verbrachten wir unseren Gegenbesuch zum Musicalprojekt „von Europa in die bunte Welt“. Die Freude bei den deutschen, wie auch den französischen Schülern war groß, als der Bus vor der Schule hielt. Als besondere Überraschung hatten die Familien der französischen Kinder zum Mittagessen einen großen Grill aufgebaut und so wurden wir mit Leckereien vom Grill, Salaten und einem reichhaltigen Kuchenbuffet verköstigt.

Mittlerweile haben sich schon richtige Freundschaften zwischen den Schülern beider Länder gebildet, sodass der Tag mit spielen, basteln und singen viel zu schnell vorbei war.

Forstfeld ist eine kleine Gemeinde von nur 300 Einwohnern, die im Elsass nahe der Grenze auf der Höhe von Rastatt liegt. Die Schule besteht aus nur einer Klasse, in der 3.-, 4.- und 5.Klässler zusammen lernen. Diese besonders familiäre Lernsituation hat uns sehr beeindruckt.

In Frankreich lernen alle Schüler bis zur 9. Klasse zusammen in einer Schule, erst in der école élémentaire und dann im collège. Die Schüler, die ein Abitur anstreben gehen später auf ein Gymnasium (lycée), welches von der 10. bis zur 12. Klasse geht.

Der Gedanke einer Schule für alle, der auch der Gemeinschaftsschule zugrunde liegt, findet sich also auch im französischen Schulsystem und so fühlten wir uns dort sofort wie zu Hause.

Wir freuen uns sehr, unsere französischen Freunde bei der Musical-Aufführung am 4. Juli in Wissembourg wiederzusehen.

http://www.gms-kraichtal.de/index.php?id=111